Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 79, 18. März 2017, Pressemitteilung Bezüglich Der Demonstration, Die Heute (18. März) In Frankfurt Veranstaltet Wurde , 18.03.2017

Es ist bedauernswert, dass die deutschen Behörden die Demonstration heute (18. März) in Frankfurt erlaubt haben, wo die Symbole der Terrororganisation PKK und die Bilder ihres Anführers gezeigt wurden.

Im Hinblick auf den Kampf gegen den Terror ist es äußerst vielsagend, dass Deutschland die Aktionen einer Organisation, die Deutschland selbst als Terrororganisation eingestuft hatte, übersieht und keine Einwände gegen ihre Symbole und Flaggen erhoben hat.

Es ist ein ernstes Beispiel für die Doppelmoral, dass alle möglichen Schwierigkeiten für die türkischen Abgeordneten bereitet wurden, die mit der türkischen Gesellschaft in Deutschland zusammenkommen wollten, während die Demonstration der Terrororganisation erlaubt wurde, wobei die „Nein“-Parole zur Volksabstimmung in der Türkei gerufen wurde.

Wir verurteilen diese unaufrichtige Haltung.

Unsere Reaktion wurde an die deutsche Botschaft in Ankara vermittelt.