Nr.: 254, 22. Oktober 2020, Pressemitteilung Zur Erklärung, Die Nach Dem Ägypten-griechenland-gzv-gipfel Vom 21. Oktober 2020 Veröffentlicht Wurde

Republik Türkei Außenministerium 22.10.2020

Wir lehnen die Erklärung, die nach dem Ägypten-Griechenland-GZV-Gipfel in der griechisch-zyprischen Verwaltung veröffentlicht wurde und die haltlose Anschuldigungen und Forderungen gegen die Türkei enthält, was durch die früheren Treffen dieses Trios inzwischen typisch geworden ist, vollständig ab.

Die Tatsache, dass die Erklärungen dieser trilateralen Gruppe, die angeblich darauf abzielen, „Frieden, Stabilität und Zusammenarbeit im östlichen Mittelmeerraum zu fördern“, bei jeder Gelegenheit auf die Türkei abzielen, bestätigt die wahren Absichten dieser Länder.

Echte Zusammenarbeit im östlichen Mittelmeerraum kann nur mit einem integrativen Ansatz erreicht werden, der alle Anrainerstaaten sowie die türkischen Zyprioten umfasst. Die Länder, die Probleme in der Region verursachen, können nicht Teil der Lösung sein, wenn sie ihre maximalistische und feindselige Politik nicht aufgeben. Die Türkei wird weiterhin entschlossen sowohl ihre eigenen als auch die Rechte der türkischen Zyprer im östlichen Mittelmeer schützen.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ