Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.:107, 7. April 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Militäroperation Der Usa Auf Den Luftwaffenstützpunkt Shayrat , 07.04.2017

Wir begrüßen die US-Operation, die Morgen früh auf den Luftwaffenstützpunkt Shayrat, infolge des Chemiewaffen-Angriffs von Khan Shaykhun, der das letzte Beispiel für die seit 6 Jahren andauernden Kriegsverbrechen und das letzte Beispiel für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit des syrischen Regimes sind, die sowohl mit konventionellen als auch mit chemischen Waffen ausgeübt wurden. Die Türkei wird die Maßnahmen absolut unterstützen, damit nicht ähnliche Straftaten ungestraft bleiben und damit die Struktur der Rechenschaft aufgebaut wird.

Als ein Land, das 3 Millionen Syrer aufgenommen hat, wird die Türkei ihre Zusammenarbeit mit der internationalen Gemeinschaft fortsetzen, um das Regime vom Terror und Massenstrafen, die auf das eigene Volk abzielen, abzuhalten und um den Prozess fortschreiten zu lassen, der den Weg für die politische Lösung in Syrien frei machen soll.