Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen der Botschaft

Die Gemeinsame Deklaration Der Grossen Türkischen Nationalversammlung , 18.07.2016

Als die Fraktionen der Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AKP),

Republikanischen Volkspartei (CHP), Demokratischen Partei der Völker (HDP) und

der Nationalistischen Bewegungspartei (MHP) verurteilen wir den am Abend des 15.

Juli gestartete und am Morgen des 16. Juli ausgeschaltete Putschversuch und die

Angriffe scharf, die selbst gegen unsere geehrte Nation und den Volkswillen, gegen

unseren Staat und besonders gegen die Abgeordnete und die Große Türkische

Nationalversammlung als Vertreter des Volkswillen gerichtet wurden.

Unser Volk trat diesem blutigen Putschversuch beispielhaft entgegen und schaltete

ihn aus. Diese geehrte Nation, die die Republik Türkei und ihre Institutionen unter

Einsatz ihrer Leben verteidigten, verdient jegliche Lob. Wir sind unseren Märtyrer

dankbar, wir werden diese Helden niemals vergessen.

Als der Vertreter dieser geehrten und heldenhaften Nation erfüllte die Große

Türkische Nationalversammlung mit der vom Volk bekommenen Amtsgewalt ihre

Pflichten unter Kugel- und Granatenschüsse und zeigte einmal mehr, wie ein

würdiges Parlament gegenüber seiner Nation es ist.

Es darf nicht vergessen werden, dass die Große Türkische Nationalversammlung ein

Parlament ist, das den Befreiungskrieg führte, den Übergang der Türkei in die

Demokratie ins Leben rief, den demokratisch-parlamentarischen System im Lauf der

Jahre entwickelte und sich bestrebte, eine Nation von der Not und Armut befreien

und sie auf das Niveau der modernen Zivilisation zu tragen.

Wie ein einziges Herz und Körper zeigte unser Parlament zeigte eine ehrenvolle und

mutige Haltung gegenüber dem Putschversuch, gab den Putschisten die gehörige

Antwort und teilte der ganzen Welt die erforderliche Botschaft mit.

Diese Entschlossenheit unseres Parlaments gegenüber diesem makabren

Putschversuch ist im Namen der weiteren Entwicklung und des Festwurzelns der

Demokratie in der Türkei äußerst wertvoll.

Jeder muss wissen, dass die Hände, die versuchen werden, unsere Nation, den

Volkswillen und dem Parlament zuzugreifen, sich auch in der Zukunft wie heute an

den stahlen Willen der Großen Türkischen Nationalversammlung stoßen.

Die Große Türkische Nationalversammlung wird weiterhin das unerschütterliche

Vertrauen an Demokratie der Nation reflektieren.

Das Gegenüberstehen aller Fraktionen der Parteien im Parlament mit einer

gemeinsamen Haltung und Sprache gegen diesem Putschversuch ist sehr wertvoll

und wird in die Geschichte eingehen. Diese gemeinsame Haltung und Sprache

werden unsere Nation und den Volkswillen noch mehr verstärken.

Die Große Türkische Nationalversammlung amtiert als ein einziges Herz.

Das Parlament des Volkes wird die Initiatoren dieses auf die Nation und den

Volkswillen gerichteten Angriff auf schwerste Weise zur Rechenschaft ziehen.

Eben diese gemeinsame Deklaration ist der konkreteste Beweis dafür, dass man in

der Türkei nicht mehr wie früher im alten Gleis laufen darf.

Obwohl wir als vier Parteien verschiedene Anschauungen vertreten, stehen wir mit

allen unserer Abgeordneten und Institutionen an der Seite des Volkswillens bei. Alle

zusammen treten wir immer wie heute für den Volkswillen.

Unsere Nation darf sich erleichtert fühlen.

Das Parlament ließ sich den Volkswillen nicht umwerfen.

Einmal mehr verurteilen wir diesen auf die Demokratie, auf die Nation und das

Parlament als Vertreter des Volkswillens gerichteten Angriff scharf. Wir bitten uns bei

unserem Volk darum, unangebrachte Gewaltaktionen zu meiden, die die Grenzen

demokratischer Reaktionen überschreiten.

Mit Respekt und Dankbarkeit erinnern wir an unsere Märtyrer, die während ihres

Widerstandes gegen diesen Putschversuch ums Leben kamen. Wir wünschen

baldige Genesung für die Verletzten.

Wir begrüßen die Freundstaaten, die in einer Notlage an der Seite der Türkei und

unserer geehrten Nation stehen und Unterstützungsbotschaften mitteilten.

İsmail Kahraman, Präsident der Großen Türkischen Nationalversammlung

Binali Yıldırım, Fraktionschef der Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei

Kemal Kılıçdaroğlu, Fraktionschef der Republikanischen Volkspartei

Devlet Bahçeli, Fraktionschef der Nationalistischen Bewegungspartei

İdris Baluken, stellvertretender Fraktionschef der Demokratischen Partei der Völker