Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Unterstützung Der Türkei Im Kampf Gegen Die Ebola-epidemie , 28.01.2015

Nr. 35, 28. Januar 2015

Zur Unterstützung der internationalen Anstrengungen gegen die Ebola Epidemie, welches im April 2014  in Afrika enstanden ist und sich durch sozio- ökonomischen Auswirkungen zu einer globalen Krise der Menschheit entwickelt hat, wird unser Land den brüderlichen Afika Ländern Guinea, Sierra Leone und Liberia, die direkt von der Gefahr betroffen sind, medizinische Ausrüstung anbieten.

Die aktuelle Liste der benötigten medizinischen Ausrüstungen im Kampf gegen die Epidemie wurde seitens des  türkischen Ministeriums für Katastrophenschutz und des Gesundheitsministeriums sorgfältig erarbeitet und eine Summe von 2.5 Millionen Türkische Lira ertstellt.  Die erste Lieferung wird am 28.Januar 2015 in der Hauptstadt von Guinea, in Conakry eingehen. Anschließend werden die zweiten Ausrüstungen am 30. Januar 2015 den Ländern Sierra Leone und Liberia zugeliefert.

Die Türkei wird diese Lieferungen, hinsichtlich zur Hilfe im Kampf gegen die Epidemie, welche durch die Türkische Zusammenarbeits- und Koordinierungsagentur (TİKA) begonnen wurden auf bilateraler und multilateraler Basis, einschließlich im Rahmen der Vereinten Nationen, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der  Afrikanischen Union weiterführen.