Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Des Selbstmordanschlags Am Grenzübergang Zwischen Pakistan Und Indien , 03.11.2014

Nr. 336, 3. November 2014

Wir haben mit tiefer Trauer erfahren, dass nach ersten Berichten sechzig Personen, darunter Frauen und Kinder, ihr Leben verloren haben und etwa achtzig Menschen verletzt worden sind, darunter dreißig schwer verletzt, als Folge des Selbstmordanschlags, das in den frühen Abendstunden am 2. November 2014 an der pakistanischen Seite des Wagah Grenzübergangs zwischen Pakistan und Indien verübt wurde.

Wir wünschen Allahs Erbarmen mit denen, die ihr Leben in diesem abscheulichen Terroranschlag verloren haben, vermitteln unser Beileid an ihre Familien und wünschen eine baldige Genesung der Verwundeten.

Wir verurteilen alle Arten von Terroranschlägen die es auf den Frieden und die Sicherheit des brüderlichen Pakistans und im Hinblick auf eine Beschädigung der internen Stabilität abgesehen haben. Bei dieser Gelegenheit bestätigen wir noch einmal unsere starken Gefühle der Solidarität mit der freundlichen Regierung und dem Volk von Pakistan.