Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Erklärung Des Sprechers Des Ministeriums Für Auswärtige Angelegenheiten Herrn Tanju Bilgiç In Antwort Auf Eine Frage Bezüglich Des Ersten Berichts Das Von Der Europäischen Kommission Im Rahmen Des Eu-türkei Dialogs Über Visaerleichterungen Veröffentlicht Wurde , 20.10.2014

FA-35, 20. Oktober 2014

Der erste Bericht über die Umsetzung des Fahrplans im Rahmen des Visa-Liberalisierung-Dialogs der zwischen der Türkei und der EU, der am 16. Dezember 2013 in Ankara startete, wurde von der EU-Kommission am 20. Oktober 2014 veröffentlicht.

Der Bericht, der einen wichtigen Schritt im Prozess der Visa-Liberalisierung für die Bürger darstellt, enthält die EU-Bewertungen über unsere Gesetzgebung, Verwaltungsstrukturen, Verfahren und Kapazitäten sowie Empfehlungen und zusätzliche Regelungen, die in Erwartung sind durchgeführt zu werden. Wir notieren die Themen die sich im Bericht befinden sorgfältig auf. Das Berichtsverfahren wird sich in der nächsten Zeit fortsetzen.

Um zu gewährleisten, dass den türkischen Bürgern die Visafreiheit so bald wie möglich zur Verfügung gestellt wird, werden unsere Anstrengungen in enger Zusammenarbeit mit allen für uns relevanten Institutionen, insbesondere des Innenministeriums, des Ministeriums für Europäische Angelegenheiten und mit dem Justizministerium weiterlaufen.

Wir bringen es bei jeder Gelegenheit in die Aufmerksamkeit von unseren europäischen Kollegen, dass wir von der EU erwarten, das sie den Dialog über Visaerleichterungen in einer fairen und ergebnisorientierten Weise angeht.