Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Erklärung Von Herrn Tanju Bilgiç, Sprecher Des Ministeriums Für Auswärtige Angelegenheiten In Antwort Auf Eine Frage Bezüglich Der Behauptungen In Der Presse Über Das Personal Unseres Generalkonsulats In Mosul , 01.09.2014

FA-26, 1. September 2014


Wir verfolgen mit Bedauern, dass es heute (1. September) in den
Printmedien und in den visuellen Medien einige Behauptungen über den Gesundheitszustand des Generalkonsuls und des Personals unseres Generalkonsulats in Mosul gibt, die von ISIS seit dem 11. Juni 2014 als Geiseln gehalten werden. Diese Behauptungen sind unbegründet.

Vor der Veröffentlichung solcher Nachrichten müssen die Genauigkeit der Information und die Zuverlässigkeit der Informationsquellen überprüft werden, weil dies zu schweren negativen Folgen auf die Familien und Angehörigen des Personals unseres Generalkonsulats in Mosul führen kann.

Der türkische Staat führt seit dem ersten Tag der Geiselnahme des Personals unseres Generalkonsulats in Mosul eine sehr sensible Untersuchung durch. Während dieser Bemühungen stellen unsere Prioritäten die Bewahrung der Lebenssicherheit unseres Personals und eine genaue öffentliche Informationsmitteilung dar.