Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Erklärung Der Waffenruhe In Der Ukraine , 22.06.2014

Nr. 203, 22. Juni 2014

Wir unterstützen nachdrücklich den am 20. Juni erklärten Friedensplan von Präsident S.E. Petro Poroschenko, für die Lösung der anhaltenden Krise in der Ukraine, die auch Auswirkungen auf die regionale Stabilität haben wird. Die einseitige Waffenruhe, die für einen Zeitraum von einer Woche im Rahmen des Plans in Kraft gesetzt wurde, bietet eine wichtige Gelegenheit für die illegal handelnden Gruppen, ihre Waffen niederzulegen und sich in dem politischen Prozess mit den erwarteten Wahlen und Verfassungsreformen zu beteiligen.

In diesem Zusammenhang begrüßen wir den direkten Dialog-Prozess zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation in den letzten Wochen, die notwendig ist, um die Krise zu lösen und die Umsetzung des Friedensplans zu ermöglichen. Wir betrachten diesen Dialogprozess als eine positive Entwicklung für die Verringerung der herrschenden Spannungen zwischen den Parteien als auch für die Beendigung der laufenden Gewaltakte in den südlichen und östlichen Regionen der Ukraine.

Wie bisher, wird die Türkei weiterhin die Bemühungen für die Lösung der Krise und die Gewährleistung des dauerhaften Friedens im Rahmen der territorialen Integrität der Ukraine und des Völkerrechts unterstützen.