Botschaft der Republik Türkei

Mitteilungen der Botschaft

Straße In Ankara Nach Architekt Clemens Holzmeister Benannt , 24.02.2009

In der türkischen Hauptstadt Ankara ist eine Straße nach dem österreichischen Architekten und Stadtplaner Clemens Holzmeister (1886-1983) benannt worden.

Clemens Holzmeister wurde 1927 nach Ankara berufen, wo er das Stadtbild mit seinen Bauten prägte. 1938 emigrierte der Architekt in die Türkei, wo er als Lehrer an der Technischen Hochschule in Istanbul arbeitete.

Neben seinem ersten Bau, dem türkischen Verteidigungsministerium, schuf Holzmeister in Ankara unter anderem die Stadtvilla Atatürk, die Österreichische Botschaft, den Obersten Gerichtshof, das Innenministerium und das Parlamentsgebäude.