Nr.: 321, 26. November 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Spannungen Im Asowschen Meer Und In Der Straße Von Kertsch

Republik Türkei Außenministerium 26.11.2018

Wir verfolgen die Entwicklungen und die eskalierenden Spannungen im Asowschen Meer und in der Straße von Kertsch. In diesem Zusammenhang sind wir besorgt über Berichte, wonach Schüsse auf ukrainische Schiffe abgefeuert wurden, die einige Personen verletzt haben.

Als Anrainerstaat des Schwarzen Meeres betonen wir, dass die Durchfahrtsfreiheit an der Kertscher Meerenge nicht behindert werden sollte. Wir fordern alle Parteien auf, von Schritten Abstand zu nehmen, die den Frieden und die Stabilität in der Region gefährden könnten, das Völkerrecht einzuhalten und in Vernunft und mit Zurückhaltung zu handeln, um eine Verschärfung der Spannungen zu vermeiden.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ