Fa-56, 10. August 2018, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, In Bezug Auf Eine Frage Zu Den Vorwürfen, Die Vom Griechischen Verteidigungsminister Panos Kammenos Bei Der Media, Hinsichtlich Der Inhaftierten Zwei Griechischen Soldaten Zum Ausdruck Gebracht Wurden

Republik Türkei Außenministerium 10.08.2018

Die Vorwürfe, die vom griechischen Verteidigungsminister Panos Kammenos während seiner Stellungnahme bei einem TV Sender zum Ausdruck gebracht wurden und wonach die beiden griechischen Soldaten, die in der Türkei wegen illegaler Überquerung der türkischen Grenze in Gewahrsam gehalten werden, auf Anweisung unseres Präsidenten verhaftet worden seien sollen, widerspiegeln das jüngste Beispiel für unverantwortliches und unseriöses Verhalten dieser Person.

Die notwendigen Informationen über die Verhaftung der beiden griechischen Soldaten und über das Gerichtsverfahren wurden der griechischen Seite bereits übermittelt. Trotz dieser Tatsache ist davon auszugehen, dass damit Griechenland, die unseren legitimen und rechtmäßigen Forderungen in Bezug auf die immer noch im Griechenland lebenden Täter des verräterischen Putschversuchs vom 15. Juli nicht nachgekommen ist, sich nicht schont Bestrebungen zu unternehmen, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit wo anders hin abzulenken, indem sie ständig versucht mit haltlosen und unbegründeten Anschuldigungen auf der Tagesordnung zu bleiben.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ