Nr.: 177, 1 Juli 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Selbstmordanschlag In Kirkuk

Republik Türkei Außenministerium 01.07.2018

Wir haben mit tiefer Trauer vernommen, dass infolge eines Selbstmordanschlags, der heute durch ein mit Bomben beladenen Fahrzeug auf einen Lager in Kirkuk verübt wurde, wo Wahlzetteln aufbewahrt werden, den ersten Erkenntnissen zufolge 21 Menschen ums Leben gekommen sind, weitere viele verletzt wurden.

Wir verurteilen diesen Terroranschlag auf das Schärfste, wünschen den verstorbenen irakischen Brüdern Gottes Segen und sprechen unser herzliches Beileid an die Verwandten der Verstorbenen und wüschen den Verletzten eine rasche Genesung.

Wir erwarten von den irakischen Behörde, die Ermittlungen in Bezug auf die Betrugs- und Unregelmäßigkeitsvorwürfe über die Wahlen in Kirkuk unverzüglich und transparent abzuschließen und alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit in der Provinz zu gewährleisten.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ