Nr.: 108, 16. April 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Anschlag Auf Herrn Ammar Kahya, Dem Parlamentskandidaten Der Turkmenischen Front In Kirkuk

Republik Türkei Außenministerium 16.04.2018

Wir haben mit Bedauern erfahren, dass am 15. April 2018 in Kirkuk ein Bombenanschlag auf Herrn Ammar Kahya, den Parlamentskandidaten der turkmenischen Front in Kirkuk verübt wurde Den ersten Ermittlungen zufolge kam ein irakischer Turkmene am Tatort ums Leben und vier Sicherheitskräfte von Herrn Ammar Kahya sowie fünf Zivilisten wurden verletzt.

Wir wünschen unseren turkmenischen Brüdern Gottes Segen, den Verletzten eine baldige Genesung und sprechen den Angehörigen sowie der irakisch-turkmenischen Gemeinschaft unser Beileid aus.

Die steigende Zahl der perfiden Anschläge, die in letzter Zeit auf die irakisch-turkmenischen Politiker abzielen, stellen den üblen Ausdruck der Beschwerden von einigen dunklen Gruppen dar, die angesichts der starken Haltung der irakischen Turkmenen zur Unterstützung der territorialen Integrität und politischen Einheit, das Ziel gegen die Einheit des irakischen Volks verfolgen.

Wie wir bereits desöfteren zum Ausdruck gebracht haben, erwarten wir von den jeweiligen irakischen Behörden, die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, dass alle Teile des Volks von Kirkuk in Sicherheit und Frieden leben und die Täter dieser abscheulichen Terroranschläge vor Gericht gestellt werden.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ