Nr.: 82, 21. März 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Äußerungen Der Bundeskanzlerin Merkel Zur Operation „olivenzweig“ Bei Ihrer Rede Vor Dem Deutschen Bundestag

Republik Türkei Außenministerium 21.03.2018

Die Operation Olivenzweig ist eine Operation, die einen Präzedenzfall dafür schafft, wie der Kampf gegen den Terror geführt werden kann, ohne den Zivilisten Schaden kommen zu lassen. Daten, die in Afrin gesammelt und regelmäßig mit der Öffentlichkeit geteilt werden, zeigen die Dimensionen und die unbegründeten Vorwürfe der schwarzen Propaganda gegen die Operation. Abgesehen von den Minen und Sprengstoffen, die von der PYD / YPG gelegt wurden, gibt es für die Menschen in Afrin keine Bedrohung. Sobald diese schnell beseitigt werden, werden Sicherheit und Stabilität hergestellt und das Leben wird sich wieder normalisieren.

Daher ist die bedauernswerte Aussage, die heute von der Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland während ihrer Ansprache vor dem Deutschen Bundestag zum Ausdruck gebracht wurde und auf reine, von der Realität ferne Desinformation beruht, inakzeptabel. Mit der Operation Olivenzweig bezweckte die Türkei auf der Grundlage des Rechts zur Selbstverteidigung, ihre nationale Sicherheit zu sichern und Afrin vor den Terroristen zu retten und somit ihren eigentlichen Besitzern zurückzuerstatten. Ungeachtet dessen, finden wir es äußerst befremdlich, dass einige unserer Verbündeten die aktuellen Ereignisse aus der Sicht der Terrororganisationen betrachten.

Wir laden unsere Verbündeten ein, sich in enger Zusammenarbeit und Absprache mit unserem Land für einen dauerhaften Frieden, Sicherheit und Stabilität in Syrien zu bemühen, statt eine Position einzunehmen, die die Terrororganisationen zu unterstützen scheint indem sie die Desinformationskampagnen gegen die Türkei fördern.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ