Nr.: 80, 20. März 2018, Pressemitteilung Bezüglich Der Erklärung Des Ägyptischen Außenministeriums Über Afrin

Republik Türkei Außenministerium 20.03.2018

Wir lehnen die Erklärung des ägyptischen Außenministeriums vom 19. März über die Operation der Türkei in Afrin ab.

Die Türkei ist eines der Länder, die die territoriale Integrität und politische Einheit von Syrien rechtfertigen, und trägt zum Schutz der territorialen Integrität von Syrien bei, indem sie gegen eine separatistische Terrororganisation kämpft.

Die Behauptungen, wonach die Operation die Rechte der Zivilisten verletzt und die humanitäre Krise in Syrien vertieft, entsprechen nicht der Wahrheit. Die Operation hat die zivile Bevölkerung von der Tyrannei einer Terrororganisation befreit und der dauerhaften Sicherheit und Stabilität den Weg geebnet.

Die Behauptung, wonach die Operation Olivenzweig die Bemühungen der politischen Lösung in Syrien beeinträchtigt, ist völlig haltlos. Die Terrororganisation PYD/YPG, wogegen die Türkei kämpft, darf beim politischen Lösungsvorgang in Syrien keine Rolle spielen.

Damit die Terrorismusbekämpfung erfolgreich wird, müssen alle Länder der Region und die internationale Gemeinschaft eine eindeutige Haltung einnehmen und vermeiden, einen Unterschied zwischen den Terrororganisationen zu machen.

Wir erwarten von Ägypten, sich um die Lösung der syrischen Konflikt aufrichtig zu bemühen und auf diese Weise zur arabischen Welt beizutragen, anstatt die Terrororganisationen wie die PYD/YPG zu unterstützen, die versuchen, syrische Gebiete zu besetzen.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ