Fa-20, 6. März 2018, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage In Bezug Auf Das Treffen Der Drei Garant-staaten -die Türkei, Russland Und Iran- Der Astana-gespräche, Die Mit Dem Sondergesandten Des Un-generalsekretärs Für Syrien, Staffan De Mistura, Am 6. März 2018 In Genf Stattfand

Republik Türkei Außenministerium 07.03.2018

Die Leiter der Delegationen der drei Garant-Staaten der Astana-Gespräche, die Türkei, Russland und Iran, trafen sich am 6. März in Genf mit dem Sondergesandten des UN-Generalsekretärs für Syrien, Staffan de Mistura.

Bei dem Treffen wurde die Notwendigkeit unterstrichen, die Bemühungen zur Förderung des politischen Prozesses in Syrien voranzutreiben und in diesem Zusammenhang wurden die im Rahmen der Abschlusserklärung des Kongresses von Sotschi zu ergreifenden Schritte beraten.

Abgesehen davon wurden bei dem Treffen auch die Verfahrensregeln der Arbeitsgruppe „zur Freilassung von Häftlingen/Entführten, Übergabe der Leichen und zur Identifizierung der vermissten Personen“, die voraussichtlich am Rande des Astana-Ministertreffens ihre erste Sitzung abhalten wird, beraten.

Bei dem Treffen wurde die Notwendigkeit geäußert vor Ort die Ruhe zu gewährleisten und die humanitäre Lage zu verbessern.

Die türkische Seite betonte auch, wie wichtig es ist, Verletzungen vor Ort zu verhindern und äußerte, dass alle Seiten zu den Deeskalationsbemühungen beitragen sollten.

Montag - Freitag

09:00 - 12:30 / 14:00 - 18:30

09:00 - 12:30 14:00-18:30
22.04.2019 22.04.2019
01.05.2019 01.05.2019
30.05.2019 30.05.2019
04.06.2019 04.06.2019
10.06.2019 10.06.2019 KÜÇÜK PASKALYA
20.06.2019 20.06.2019
15.08.2019 15.08.2019
29.10.2019 29.10.2019
01.11.2019 01.11.2019
25.12.2019 26.12.2019 NOEL 1. GÜNÜ